Freitag, 23. Oktober 2009

Zwischenstand unseres Inhalierkalenders:


Wie man sieht klappt es (manchmal ein klein wenig mit Widerspruch) ganz gut. Am elften Tag hat er sich total geweigert, so dass ich ihn Nachts, als er dann endlich geschlafen hat, inhalieren musste (er ist dann aufgewacht und hat nochmal eine Szene gemacht) deshalb hat er da ein rotes Kreuz bekommen.
War er am nächsten Tag aber total traurig darüber und seither geht es wieder. Dafür hat er einmal zwischendurch noch ein Silbersternchen bekommen, als es ihm Nachts nicht gut ging und wir zusätzlich inhalieren mussten :-)
Das erste Geschenk ist abgeholt und wird geliebt, jetzt hoffe ich, dass der Kalender noch ein halbes Jahr lang zieht ................................ ;-)

Kommentare:

  1. inhalieren ist echt fies, ich kann deinen kleinen racker total verstehen! toll, die idee mit den aufklebern, mund das er so gut mitmacht. ich drücke euch die däumchen, das es auch so bleibt ;)

    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Toll wie gut das mit dem Kalender klappt. Hoffentlich braucht Dein Sohnemann die Inhaliererei bald nicht mehr.

    LG Shippymolkfred

    (unser Jüngster ist 4 Jahre alt und das Shirt ist ein gekauftes gewesen)

    AntwortenLöschen

magische Worte