Freitag, 20. Mai 2011

meditatives Nähen :)

Bitte nicht das Küchenchaos im Hintergrund beachten ;-)

selbstgebackenes Brot essen :D

fragt lieber nicht, wie nachher der Boden ausgesehen hat ;-) hätten noch ein paar Hühner damit durchfüttern können *g*

gestern habe ich seit über anderthalb Wochen mal wieder genäht. Ist für mich schon eine lange Zeit. Ich habe ein paar Puschen für Damian genäht. Puschen nähen ist für mich irgendwie meditativ :)

Liebste Grüße!
Nicole

Kommentare:

  1. Lach, meditatives nähen....das hört sich ja richtig gut an...und wenn ich so überlege, hat es auch was...man entspannt tootal :-); wie abenteuerlustig sein Blick ist...auf Bild 1, lach ;-); sind sehr schön geworden die Schühchen..ich hab schon solange ein Schnittmuster hier liegen..hab mich noch nie dran gewagt. Ich traue meiner Maschine und dem Leder in der Zusammenarbeit einfach nicht :-(. Viele Grüße, Ulla :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow wie groß er schon ist.:o)
    Und soo süß.....:o)))))

    Deine Puschen sind auch toll.

    GLG Tadewi

    AntwortenLöschen
  3. Bei so einem süßen kleinen Kerl, interessiert doch der Hintergrund gar nicht.... *pff*

    ;o)))

    LG Coco

    AntwortenLöschen

magische Worte