Donnerstag, 1. September 2011

Didytai

Hallo ihr Lieben!

Jetzt muss ich mal was los werden, auch wenn es nicht schön ist. Diese Woche ist der Didytai gekommen, den ich bei dem Gewinnspiel, das ich oben rechts verlinkt habe, gewonnen habe.

Heute wollte ich ihn das erste mal bei einem Spaziergang nutzen und bin sowas von enttäuscht! Wir haben ihn heute das zweite Mal versucht und es gibt für uns einige große Mängel:

* Der Didytai ist definitiv nicht für Träger geeignet, die ein paar Kilos zuviel auf den Rippen haben! Für Kleidergröße 38 oder 40 mag er super sein, aber nicht für mich :( , nicht etwa, weil die Bänder zu kurz wären, sondern weil Presswurst gar nichts dagegen ist. Das sieht so unästhetisch aus, das mag ich mir nicht mal selber im Spiegel ansehen.

* Schon direkt nach dem Binden rutschen die Bänder zu schmalen Würsten zusammen, die ganz extrem in der Taille einschneiden, das ist furchtbar unbequem und tut weh!

* Der Kleine liebt es, im Tuch getragen zu werden - stundenlang, aber im Didytai fängt er nach einer Minute an, ganz furchtbar zu schreien und sich zu wehren, obwohl er nachweislich korrekt gebunden ist!


Ich hatte mir vor allem erhofft, den Didytai vermehrt dazu nutzen zu können, den Kleinen auf dem Rücken zu tragen, aber das bindet vorne den Bauchspeck so unansehlich ab, sieht wirklich ätzend aus, so kann ich jedenfalls nicht aus dem Haus gehen.

Ich bin wirklich maßlos enttäuscht, da ich mich sooo riesig über den Gewinn gefreut hatte! Dafür bin ich aber jetzt froh, nicht selber 128,-- EUR für den Didytai ausgegeben zu haben!

Allerdings weiß ich jetzt nicht, was ich mit ihm machen soll. Einen Pluspunkt gibt es: Schön aussehen tut er ;-) und das "Schößchen" unten unter dem Popo vom Kind ist wirklich eine gute Idee. Auch die Nackenstütze finde ich super gelöst und die Sache mit den Kordeln zum Verstellen auch.

Aber wie gesagt, für größere Größen ist das nichts und das finde ich extrem schade. Nur weil ich ein paar Kilos zuviel habe, kann ich also mein Kind nur im Wagen schieben, anstatt zu tragen??? Echt ätzend!

Trotzdem liebe Grüße!
Nicole

Kommentare:

  1. hi! ich habe mir damals ein tragetuch genäht.und dann nach der didimos anleitung gebunden........ging prima...püppchen ist unterwegs ;o)
    liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schade!!
    Hast du es schon mal mit dem Manduca versucht? Das sitz wirklich gut, nix von Presswurst oder ähnlichem. Meine Freundin hat einen und die hat gr. 40/42 und auf den Rücken geht damit echt super. Kann man bei uns sogar im Babymarkt ausprobieren. Schau doch einfach mal ob es das bei Euch auch gibt.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schade. Aber du hast ja noch dein Tuch, dann kannst du das ja noch benutzen, auch wenn der Didytai bestimmt ein tolles design hat und es deswegen ja so schade ist das du ihn nicht nutzen kannst. Vielleicht kannst ihn ja verkaufen oder vertauschen. Ich könnte dir nen DidySling anbieten in Petrol, damit kannst du auf der Hüfte tragen ( Laut anleitung auch auf dem Rücken und vorn, hab ich aber noch nicht probiert ) und es ist echt schnell angelegtund liegt bei schlechtem Wetter auch nicht im Matsch, ich hab 2 davon und bin damit super zufrieden. Unsere kleine Motte trage ich ja meist im Sling in Mädchenfarben.... Falls du interesse hast kannst ja mal in meinem Blog schauen, da ist meine ich ein Bild wo die kleine da drin ist. tschaui jenny
    Tschaui Jenny

    AntwortenLöschen

magische Worte