Freitag, 20. Januar 2012

Wangerooge und Mützen

Sicher könnt ihr den Töfftöffsweat schon bald nicht mehr sehen *gg* aber keine Sorge! Viel ist nicht mehr da ;-) Ich wollte einen Rollkragenpulli nähen für Damian (spart den Schal), also habe ich mich für Wangerooge von Farbenmix entschieden: 


Eigentlich ganz ok geworden, passt auch, nur steht im Schnittmuster, dass dieser Schnitt für dickere Stoffe gedacht ist, nicht für so dünne Jerseys und dafür fand ich dann halt schon, dass er schwer über den Kopf geht (Damian hat allerdings auch nen Dickschädel). Nächstes Mal nähe ich den Pulli auf jeden Fall mal aus Jersey, mal sehen, wies dann ist. In der Länge könnte er länger sein, dafür müssen wir die Ärmel umschlagen ;)

Und zwei Mützen habe ich auch noch genäht, eine warme aus Sweat und Fleece und eine dünnere aus zweimal Jersey, wenn sie nicht zu dolle zu groß sind, trägt sie vielleicht bald der kleine Paul :)



Allerdings weiß ich noch nicht, wie sie passen und auch nicht, ob sie gefallen, vielleicht wollen sie ja doch lieber eine andere Mützenform oder andere Stoffe, mal sehen ... :)

Liebe Grüße!
Nicole

Kommentare:

  1. Ohhh die mützchen sind ja toll. beosnders die mit den sternen und den füchschen gefällt mir richtig gut.

    Achso du fragtest ob ich was brauche.
    jaaa eine menge an Mädchen sachen. hab ja nur noch Jungensachen hier von Niklas.

    LG Rina

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde den TöffTöff-Stoff immer wieder schön! Den Rolli hast Du super gemacht, ist ja auch schwierig dass es dann über den Kopf passt. Ich würde mich nie getrauen einen Rolli zu nähen...
    Die Mützen sehen auch immer wieder klasse aus. Der Pinguinenstoff ist soo süss!!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen

magische Worte