Mittwoch, 27. Juni 2012

JaWePu mit Skylanders

Hallo Ihr!

Habt ihr mich schon vermisst? :) ich habe die letzten 3 (!!) Tage an einer JaWePu Weste genäht nach dem kostenlosen Ebook von Schnabelina.

Sind ja alle so begeistert, ich kann mich leider nicht anschließen. Versteht mich bitte nicht falsch! Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, aber ich glaube, ich habe noch nie so lang an einem Kinderkleidungsstück gesessen wie an dieser Weste! Ich habe inkl. der Stickerei drei Tage gebraucht und für jeden einzelnen Nähschritt musste ich ins Schlafzimmer an meinen PC rennen, nachsehen, was ich tun muss, wieder ins Wohnzimmer, nähen, wieder an PC gucken ...

Und da bei diesem Ebook alle drei Schnitte in einem sind, habe ich aus Versehen einmal einen genäht, der gar nicht für die Weste, sondern für die Jacke bestimmt war, so musste ich alles auftrennen, geht ja bei Sweatshirtstoff und Dreifach-Geradstich so gut ..........

Lange Rede, kurzer Sinn: Damian sollte auch so eine Weste bekommen, aber das mach ich sicherlich nicht so schnell ;) Danke trotzdem an Rosi für das kostenlose Ebook, ist ja auch nicht selbstverständlich!!!

Hier jetzt ein paar Fotos:




Die Nähte wirken etwas wellig, dieser Eindruck entsteht aber nur durch die eingenähte Reflexpaspel, die etwas steif ist.

Ich habe das erste Mal mit meiner Nähmaschine etwas gestickt und zwar zwei Figuren von Skylanders. Ich mache grad noch ein Foto vom Jerseyfutter ....


und von der hinteren Stickerei: 


Das ist graues Nähgarn (Jamie wollte Silber, habe ich aber nicht und die Punkte und die Schrift sind in Aqua.

War ne Heidenarbeit, daran habe ich mindestens drei oder vier Stunden nur gestickt mit dem Dreifach-Geradstich meiner Nähmaschine.  Inspieriert hat mich Streuterklamotte hier allerdings war mein Avalon noch nicht da und ich habe deshalb (weil ich ja nicht warten konnte *g*) das Motiv auf ausreißbares Stickvlies gemalt und das einfach oben auf den Stoff drauf gelegt.

Und jetzt noch ein paar Fotos der heutigen Reitstunde (und letzte für die nächsten 6 Wochen *seufz*):



Jamie war total entpannt, hat sein Pferd selber geputzt und zum Reitplatz geführt, dann hat er seine Übungen gemacht, sogar im Kniestand geritten und mit ausgestrecktem Bein und außerdem durfte er heute das erste Mal traben: 


Es hat ihm wieder riesigen Spaß gemacht! :-)

Viele liebe Grüße und danke fürs viele Bilder gucken!
Nicole

Kommentare:

  1. Du darfst gerne zu meinem Post verlinken - danke schön!!!!
    Mir gefällt deine Weste sehr gut und man sieht, dass sie nicht mal grade "aus dem Ärmel geschüttelt" wurde! Wesentlich aufwändiger als meine!!!! Echt toll geworden - ärger dich nicht über das, was schief gelaufen ist, freu dich über das schöne Endergebnis!!
    Liebe Grüße,
    Sabine
    Magst du deine Weste bei Made4BOYS verlinken??? Ich würd mich freuen!

    AntwortenLöschen
  2. Die Weste ist echt klasse geworden. ich find die Arbeit hat sich gelohnt. Die Stickerei sieht echt gut aus. (ich dachte zuerst die sei mit einer Sticki gemacht)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich find die Weste und vor allem die Stickerei (!!!!) total Klasse!!!
    Das Schnittmuster lockt mich auch schon ne Weile - wahrscheinlich probiere ich mich auch noch dran... Es müssten ja die gleichen Schritte wie bei anderen Westen sein, daran kann man sich ja dann sicherlich gut orientieren ;) Jedenfalls find ich es total lieb, dass Schnabelina das ebook kostenlos zur VErfügung stellt!

    Reitstunden ist für Kinder bestimmt wahnsinnig toll - jedenfalls sieht es nach viel Spaß aus :)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Die ist doch toll geworden. Da hat sich die Arbeit doch gelohnt.

    lg ELKE

    AntwortenLöschen

magische Worte